Skip to content

Beiträge von Robert

17er-Treffen im September 2020

Am 17.9. besucht uns unsere Basler Schwestergenossenschaft LeNa, die demnächst den Bau ihrer ersten Siedlung startet, und stellt den aktuellen Stand des Projekts vor. Weitere Einzelheiten findet ihr kurz vor dem Anlass auf dieser Seite.

Weiterlesen

17er-Treffen im Juli 2020

Stadtentwicklung könnte so viel – und tut so wenig. Am nächsten 17er-Treffen besuchen uns zwei, die den Aufstand gegen die uninspirierte Stadtplanung in Zürich proben: Erika Haltiner vom Referendumskomitee gegen das Ensemble auf dem Hardturmareal und Christian Häberli von der IG Grubenacker, die das Referendum gegen die Planung an der Thurgauerstrasse koordiniert. Wir freuen uns…

Weiterlesen

Welche Landwirtschaft brauchen unsere Städte?

Podiumsdiskussion mit Netzwerkmöglichkeit und Barbetrieb Die Landwirtschaft steckt in der Klemme: Grossverteiler drücken die Preise, das duo infernale von globaler Konkurrenz und Subventionspolitik verleitet zu fragwürdigen Wirtschaftsweisen – und seit kurzem zeigt auch noch die Umweltbewegung mit dem Finger auf die Bauern. Auf der anderen Seite ist in den Städten eine Verbraucherschaft herangewachsen, die neue…

Weiterlesen

17er-Treffen im Juni 2020

Wir trauen und freuen uns: Das nächste 17er-Treffen findet endlich wieder live statt, am 17.6. ab 18 Uhr im L200. Auch ein Thema haben wir diesmal wieder: Wir möchten mit euch diskutieren, wie gut eure Nachbarschaft während der schlimmsten Phase der Pandemie funktioniert hat, und was man verbessern könnte, wenn es noch einmal zu einer…

Weiterlesen

Was wir in Zukunft alles dürfen

Ein persönlicher Beitrag von Hans Widmer. Siehe auch: «Warum haben wir eigentlich immer noch Kapitalismus?» Momentan dürfen wir nur noch wenig. Viele freuen sich sogar darüber, etwa die Ökolog*innen, weil Flugzeuge am Boden bleiben, der Autoverkehr abnimmt und schädliche Industrien, wie eben die Autoindustrie, stillstehen. Wo keine Boote mehr fahren, wird das Wasser klar und…

Weiterlesen