17er-Treffen im Juli 2021

Von Robert | 12. Juli 2021

Kennt ihr das L200 noch? Wir treffen uns seit langem wieder einmal zum Brunch dort: am nächsten Samstag, 17. Juli, ab 10 Uhr. Wir stellen Zopf, Butter, Gonfi, Kaffee, Tee – weitere Beiträge zum Büffet sind wie gewohnt sehr willkommen! Bringt am besten etwas mit, was man gut teilen kann. Nebenher gibt es Gelegenheit zum…

17er-Treffen im Juni 2021

Von Raphi See | 1. Juni 2021

Das Zollhaus, die zweite Siedlung der Wohnbaugenossenschaft Kalkbreite öffnet seine Tore und Leben kehrt ein. Start: 18 UhrTreffpunkt: Ecke Langstrasse/Zollstrasse Fred mit dem Chornladen und Thomas als neuer Bewohner geben auf einer Führung einen Einblick in die neue Siedlung. Beim anschliessendem Apéro gibt es die Möglichkeit für einen Austausch.

17er-Treffen im Mai 2021

Von Robert | 26. April 2021

Bist du neu bei NeNa1, neugierig auf NeNa1 oder hast Sehnsucht nach einem Pechakucha? Schalte dich am 17.5. ab 18 Uhr über Zoom zu, um unser Konzept kennenzulernen: https://ethz.zoom.us/j/67654238492. Wir starten mit einem kleinen Mitgliedergespräch zum Thema «Was ist NeNa1?». Es folgt das bewährte Pechakucha, das auf 20 kurzen Folien erklärt, was wir wollen und…

17er-Treffen im März 2021

Von Robert | 15. Februar 2021

Thema Thurgauerstrasse: Wie gefällt euch das Areal? Wollen wir uns als NeNa1 darauf bewerben? Wer könnten interessante strategische Partner sein? Seid dabei am 17.3. von 18-19 Uhr (oder länger bei Bedarf)! Seitdem der Gestaltungsplan zum Areal Ende 2020 vom Stimmvolk angenommen wurde, ist die Bahn frei für einen Baurechtswettbewerb. Für NeNa1 ist die Ausgangslage nicht…

17er-Treffen im Januar 2021

Von Robert | 11. Januar 2021

Schon wieder etwas Neues im Westen! La Bistoquette ist eine «coopérative d’habitation écoresponsable et participative», die im Genfer Vorort Plan-les-Ouates entsteht und die mehr als 100 Wohnungen umfassen wird. Das Projekt hat sich Partizipation und Aneignung auf die Fahnen geschrieben und geht beispielsweise neue Wege bei der Zusammenarbeit zwischen Architekturbüro und zukünftigen Bewohnenden. Aber auch…

17er-Treffen im Dezember 2020

Von Robert | 7. Dezember 2020

Der Gestaltungsplan für das städtische Areal an der Thurgauer Strasse wurde bei der Abstimmung vom 29.11. angenommen. Nun ist es also definitiv: Ein Bewerbungsverfahren wird kommen und NeNa1 könnte sich aller Voraussicht nach bewerben. Zeit für einen kleinen Rückblick – und einen Blick in die Zukunft. Weshalb waren NeNa1 und viele andere Gruppierungen mit dem…

Eine merkwürdige Geschichte

Von Robert | 9. November 2020

Tag Stunde Minute Sekunde Am 29. November stimmt Zürich über den Gestaltungsplan für die Thurgauerstrasse ab. Unter den Gegnerinnen sind die IG Grubenacker, die Grünen, die AL und NeNa1. Weil es an anderer Stelle schon genügend Argumente gibt, erzählen wir hier unsere persönliche Thurgi-Geschichte in der Hoffnung, sie möge erheitern und zum Nachdenken anregen. Die…

17er-Treffen im Oktober 2020

Von Raphi See | 7. Oktober 2020

Tor 14 / Foodcoop ist so etwas wie ein Mikrozentrum auf Stadtebene und funktioniert auf genossenschaftlicher Basis. Treffpunkt: im Hof Bäckerstrasse 52 um 11:00 Uhr, Samstag 17. Oktober   TOR14 Foodcoop Zürich ist ein Zusammenschluss von aufmerksamen und qualitätsbewussten Konsument*innen. Unser Ziel ist es, als Einkaufsgemeinschaft faire, vollwertige, ökologische und gentechfreie Lebensmittel möglichst direkt bei…

17er-Treffen im November 2020

Von Robert | 29. September 2020

Im November machen wir einen kleinen Spaziergang durch den Zürcher Kreis 4. Hannes Lindenmeyer wird uns führen und Wissenswertes zum Quartier und seiner städtischen Identität erzählen. Einen besonderen Höhepunkt bildet die «Blutnacht von Aussersihl», die sich hier am 17. November 1917 ereignete, als eine Friedensdemonstration mit revolutionärem Hintergrund entgleiste. Wir treffen uns um 19 Uhr…

Nein zum Hardturm, ja zur Stadtentwicklung

Von Robert | 31. August 2020

Die Stadt Zürich ist westwärts gewachsen, hauptsächlich mit Bürobauten, aber auch mit immer mehr Wohnungen. Dabei hat sie das ehemalige Stadion-Areal, wo schon das alte Stadion in weiser Voraussicht abgebrochen wurde, erreicht. Ein Fussballstadion mit seinen Massenaufläufen, seiner nur periodischen Nutzung, passt nun nicht mehr dorthin – es macht kein Stadtleben. Schon vor Jahren hat…